· 

SPECTRALFARBEN - ein optischer Quantensprung für Kunststofffenster

GAYKO-Spectralfarben: Sieht edel aus - und fühlt sich auch so an.

Als Käufer von farbigen Kunststofffenstern musste man schon immer Kompromisse eingehen: Man bekam i.d.R. nie das, was man gerne gehabt hätte. Die Farben passten irgendwie nie so recht zu den Oberflächen, die schon am Haus vorhanden waren. Und Alu mit Kunststoff kombinieren? Keine Chance!

 

Glänzende Oberflächen = Kunststofffenster = billige Fenster?

Die vorhandenen Folien verbesserten sich zwar im Laufe der Jahrzehnte, jedoch verhinderte die glänzende Oberfläche eine Kompatibilität zu anderen Farben. Und das größere Problem: Man sah, dass es Kunststofffolien/-fenster waren, auch wenn der Betrachter es nicht direkt in Worte fassen konnte. Und damit wurde die Wertigkeit der Fenster unbewusst und ungerechtfertigterweise herabgesetzt.

 

GAYKO hat in der jüngeren Vergangenheit mit dem EDS (Eck-Design-System) bereits eine erhebliche Verbesserung auf den Markt gebracht, und dem Fenster von der Form her das Aussehen eines Holz-Fensters gegeben. Jedoch blieb noch die glänzende Folie.

 

SPECTRALFARBEN - der optische Quantensprung

Mit den Spectralfarben aus dem Hause VEKA gelingt nun eine Neuerung, die auch für den ungeübten Betrachter ein optischer Quantensprung darstellt. Ultramatte Folien! - Soetwas gab es bislang noch nicht! Die Hochwertigkeit dieser farbigen Oberflächen wird jedem Betrachter gleich bewusst, wenn er die Folien zum ersten mal sieht und fühlt.

Sichtbar besser!


Die Spectral-Oberfläche beeindruckt nicht nur optisch, sondern auch haptisch – und durch eine Vielzahl an besonderen technischen Eigenschaften.
  • Edles Design und zeitgemäße Farbtöne
  • Einzigartig samtige Haptik
  • Durchdachte technische Produkteigenschaften
  • Zukunftssichere Technologie
  • Perfekt zu verarbeiten

Mit ihrer ultramatten Oberflächenausprägung machen die trendgerecht ausgewählten Farbtöne Ihre neuen Fenster buchstäblich zur sinnlichen Erfahrung: VEKA SPECTRAL Oberflächen begeistern alle, die stilsicher zeitgemäßes Design mit modernsten Eigenschaften verbinden möchten.

  • Ausgewählte Farbtöne, ideal für moderne Architekturstile und designbewusstes Wohnen
  • Aktuell verfügbare Farbtöne: anthrazit ultramatt, fenstergrau ultramatt, umbra ultramatt, graphitschwarz ultramatt, reinweiß ultramatt, monumentengrün ultramatt, stahlblau ultramatt, tannengrün ultramatt und weiß ultramatt
  • Edle Optik durch ultramatte Ausprägung und einzigartige Tiefenwirkung
  • Extrem reflexionsarm, derart matte Oberflächen bietet kein anderer Hersteller
  • Fortlaufend kommen weitere Designvarianten sowie zusätzliche Farbtöne hinzu

Fühlbar besser!


Angenehm samtig und verführerisch – das sind Merkmale, die im Allgemeinen nur selten mit Kunststofffenstern in Verbindung gebracht werden. Umso mehr beeindrucken VEKA SPECTRAL Oberflächen: Dank ihrer einzigartigen Haptik verleihen sie Fenstern eine noch nicht dagewesene ästhetische Dimension.

 

  • Außergewöhnliche, lackveredelte Oberfläche
  • Angenehm zu berühren, mit samtiger Haptik und faszinierender Optik
  • Staubabweisend und leicht zu reinigen durch Anti-Fingerprint-Effekt:

                  keine Fingerabdrücke

                  besonders leicht sauber zu halten


Unter Extrembedingungen getestet!


VEKA SPECTRAL verbindet Designanspruch und Technik in Perfektion.

  • Hochwertige Veredelungstechnologie
  • Mit 10 Jahren Garantie auf Witterungsbeständigkeit
  • Kombiniert einzigartige Ästhetik mit Langlebigkeit und Beständigkeit
  • Unempfindlich gegenüber verschiedensten Umwelteinflüssen
  • Äußerst witterungsbeständig und langlebig
  • Sehr hohe Abriebfestigkeit: Die besonders gehärtete Lackoberfläche sieht auch nach vielen Jahren noch gut aus
Bei der Entwicklung von VEKA SPECTRAL wurde besonderes Augenmerk darauf gelegt, die Oberflächen-Temperaturaufnahme so gering wie möglich zu halten. Darüber hinaus bestätigen anspruchsvolle Umweltsimulationen im Labor und unter Realbedingungen die hohe Beständigkeit unserer Oberflächen-Technologie – gemäß RAL-Anforderungen und darüber hinaus:
  • UV-Bestrahlung
  • Beregnung
  • Temperatur- und Feuchtewechsel

Auch die Überprüfung der Haftung der Oberfläche auf dem Profil im Klimaprüfschrank für 42 Tage bei 70 °C und 98 % relativer Feuchte belegt die einzigartige Qualität von VEKA SPECTRAL.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0