Wir suchen zum nächst möglichen Zeitpunkt:

Monteur (m/w/d) für Fenster, Türen und Bauelemente


 

 

 

 

Du bist Handwerker und weißt einen ordentlichen Werkzeugkasten zu schätzen? Du gehst gerne auf Weiterbildung, weil Du "Weiter" und "Bildung" schätzt? Du arbeitest beim Kunden, als würdest Du in deinem eigenen Schlafzimmer stehen? Du bist stolz auf Deine Arbeit und weißt, wie gut Kundenlob tut?

 

 

 

Dann bist Du ein Handwerker nach unserem Geschmack. Denn gutes Handwerk kann man nicht lernen; man hat es in sich. Es ist die ehrgeizige Einstellung zu seiner Aufgabe und der Art und Weise, wie man gute Arbeit für den Kunden leisten möchte. Gutes Handwerk ist der hohe Anspruch an sich selbst.

 

 

 

Übrigens: Du musst nicht zwingend montieren können. Das kann man lernen. Du bringst uns deine Einstellung. Wir bringen Dir den Rest bei.

 

 

 

Aber auch für alle, die schon Fenster und Türen montieren können, bestens geeignet.

 

 

 

 

 

 

Du hast Lust auf schmutzige Hände?

 

 

Ruf uns an!         06233 77083-0

 

 

Schreib uns!       dasbeste@guertler-gmbh.de

 



Der Bauelemente-Monteur: Das Schweizer Messer der Handwerker

 

Bauelemente-Monteur ist ein mittlerweile unheimlich komplexer und wichtiger Beruf. Als Monteur ist man schon fast ein Allrounder, ein Schweizer-Messer der Handwerker. Schreiner, Tischler, Maurer, Gipser, Energieberater, Elektriker, Rollladenbauer - von vielen Berufen steckt etwas in einem Bauelemente-Monteur.

 

 

 

Die Fenster und Türen, die schlussendlich das Haus verschließen, sind mittlerweile zu einem äußerst wichtigen Bauteil geworden. Deren ordentliche Montage ist nicht nur für den Komfort veranwortlich, sondern dabei gilt es zahlreiche Normen und Gesetze einzuhalten.

 

 

Was Du mitbringen solltest

 

  • Die richtige Einstellung - denn die kann man nicht lernen.
  • Die Lust an guter Arbeit.
  • Die Lust am Kundenlob.
  • Erfahrung in der Montage von Bauelementen. Das ist aber kein Muss.
  • Die deutsche Sprache ist obligatorisch: ohne Sprache ist keine Zusammenarbeit möglich. Wenn Du das hier lesen und ordentlich sprechen kannst, bist Du auf einem guten Weg.
  • Führerschein

 

 


Kunden und Projekte

 

Eins vorab: Der Neubau ist nicht unser Spielplatz. Im Neubau wird über den Preis verkauft - wir verkaufen über den Kundennutzen. Unsere Spezialität ist der "Altbau" - die Sanierung von Bauelementen im bewohnten Haus.

 

 

 

 

Das machte sich auch bei unserer Kundschaft bemerkbar. Unser durchschnittliche Kunde ist ist 54,5 Jahre, hat ein überdurchschnittliches Einkommen und renoviert zum letzten Mal in seinem Leben. Meistens wird auch gleich noch eine Küche und ein neues Bad gekauft, sodass der Umfang zwischen Zimmerprojekt und Kernsanierung schwankt.

 

 

 

 

 

Solch ein Kunde hat natürlich hohe Ansprüche  - was gut ist, sonst wäre er nicht bei uns. Aber wem jetzt Böses schwant: In der Regel haben wir sehr angenehme Kunden.

 


Schulung und Weiterbildung

 

Wichtiges Thema. Der Monteur muss informiert sein und bleiben. Die Anforderungen an die Montage sind hoch und werden immer höher. Wer da aufhört am Ball zu bleiben, ist schnell aus dem Spiel.

 

 

 

Daher führen wir regelmäßige interne Schulungen durch, um unsere Monteure über aktuelle Themen zu informieren. Und jeder Monteur geht regelmäßig auf Lehrgänge.

 

 

 

Und ja, auch die Branchenmessen in Nürnberg (FRONTALE) und Stuttgart (R+T) werden natürlich von allen besucht!

 

 


Werkzeug und Fahrzeug

 

Du als unser Monteuer bekommst als Fahrzeug ein Mercedes-Sprinter oder -Vito gestellt. Natürlich auch Dein eigenes Werkzeug. Eure Wünsche könnt ihr in die Entscheidung mit einbringen. Wir sind für jeden Vorschlag dankbar.

 

 

 

 

Uns ist es immer lieber, die Monteure sagen, was sie brauchen. Ihr steht "an der Front" und braucht das Werkzeug dafür. Da können ja schlecht wir Euch vorschreiben, was ihr nehmen sollt. Deswegen ist es uns auch wichtig, dass ihr mit auf die Branchenmessen geht und Euch dort auf dem Laufenden haltet.

 


Arbeitszeiten

 

Konjunktur. Saisongeschäft. Fördertöpfe. Stimmung. Schulferien.  Regionalmessen. Sonderangebote. Das Wetter... Diese und noch mehr Einflussfaktoren spielen eine Rolle bei der Auslastung der Montage. Während im Frühlich und Herbst die Hochsaison ansteht, geht es an den restlichen Monaten gemächlich zu. Da gibt es auch mal Feierabend um 13 Uhr.

 

 

 

 

Auch wenn es mal hoch her geht bei uns - die Wochenenden sind für die Familie da. 40 Stunden pro Woche und Freitags bis 14 Uhr. Überstunden gehen auf's Konto und werden auch ausgezahlt. Die Arbeit am Samstag bleibt die Ausnahme.

 


Gehalt und Prämien

 

Wir zahlen überdurchschnittlich. Und jeder kann sich sein Einkommen nach seinem Wunsch zusammenstellen. Altersvorsorge? Gerne. - Dienstfahrrad? Auch gut. - Prämien auf Verkäufe. Natürlich! - Urlaubsgeld und Weihnachtsgeld? Möglich. Wir stellen mit Dir ein Gehaltspaket zusammen, das für Dich passt. Zum Start gibt es ein Gehalt von ca. 3.100 € pro Monat.

 

 

 

 

Wenn Du der Typ dafür bist, der auch mal etwas verkaufen möchte, wirst Du am Erfolg beteiligt. Das ist selbstverständlich!

 


Jetzt bewerben!

Ruft uns an!          06233 77083-0

Schreibt uns!       dasbeste@guertler-gmbh.de